KostBar.

kostBAR-unverpackt, der erste verpackungsfreie Lebensmittelladen in Gescher, präsentiert sich nun mit neuer Website. Der Laden legt seinen Schwerpunkt auf regionale, verpackungsfreie und nachhaltige Produkte. Durch Nutzung eines Förderangebotes zur Unterstützung des Einzelhandels („Überbrückungshilfe III“) konnte „kostBAR-unverpackt“ einen großen Teil ihrer Projektkosten zurückerstattet bekommen. Gefördert wurden Digitalisierungsmaßnahmen, die bis zum 30.06.2021 erbracht wurden.

Durch die neue Website können sich Besucher über die Vielzahl an Produkten informieren, herausfinden, wo die Produkte herkommen oder einen Platz bei einem der regelmäßig stattfindenden Workshops buchen. Die Website hat auch eine eigene Blogoberfläche. So können sich die Websitebesucher spannenden Artikeln zu den Kategorien „kostbar“, „Nachhaltigkeit im Alltag“ und „Das große Ganze“ widmen.

https://www.kostbar-unverpackt.com/

 

Im Detail:

 
  • Konzeption und Gestaltung der Website
 
 
  • Screen Design unter Einhaltung der Corporate Design-Richtlinien
 
 
  • Programmierung (Typo3)
 
 
  • Integration eines Shop-Plugins
 
 
  • HTML-Umsetzung im Responsive Design
 
 
  • Implementierung eines Blogsystems